Neuigkeiten

!!    Simmerinka auf youtube    !!

Beim diesjährigen Kirchtag in Imsterberg spielten
wir auch speziell für unsere Fanclubmitglieder
im Rahmen des Fanclubtreffens 2024.
Dabei  durften wir mehr als 50 treue Mitglieder
willkommen heißen und ihnen für ihre 10, sowie
15 und sogar mehr als 20 jährige Mitgliedschaft
eine Ehrenurkunde überreichen.


Ein besonderer Dank ergeht hier an unsere
umsichtige und sehr engagierte Fanclubbetreuerin
Michaela Klieber, die dieses Treffen im Jubiläumsjahr der "Blaskapelle Simmerinka"
zu einem unvergesslichen Event mitgestaltete.


Auch dem Trachtenverein Venet - Buam aus
Imsterberg mit Cheforganisator Erwin Vögele
möchten wir ein großes Lob für die bestens
organisierte Verannstaltung aussprechen.

Wie jedes Jahr am Pfingstmontag spielten wir auch heuer wieder
auf der Erfurter Hütte beim Raimund zum Frühschoppen auf.


Es war ein traumhaft schöner Tag gespickt mit kulinarischen Genüssen und einem sehr geselligen Publikum.


Alles in allem ein gelungener Ausflug mit sehr guter böhmischer Unterhaltungsmusik und vielen mitgereisten Fans.

In einem brechend vollen Saal und bei unglaublich aufmerksamen Publikum durften wir unser Jubiläumskonzert zum Muttertag 2024 im Alpenrast Tyrol zum Besten geben.

 

Die Stimmung war großartig und die  Fans aus Bayern, der Schweiz sowie aus Vorarlberg haben ihre
lange Anreise nicht bereut. Natürlich waren auch unsere Tiroler Fans von Nauders bis Angerberg und dem Ausserfern mit unseren Darbietungen sehr zufrieden.

 

Ein gelungener musikalischer Abend mit einem großartigen  Publikum und bester Stimmung
ist das Fazit dieses Jubiläummskonzertes 2024.


Danke auch an das Team des Alpenrast Tyrol für die beste Verpflegung und gute Zusammenarbeit

In den letzten 15 Jahren.


Wir freuen uns alle gemeinsam mit unseren treuen Fans auf weitere schöne Konzerte in diesem Jahr.

Bereits zum zweiten Mal
waren wir beim
Ötztaler Blasmusikmarthon zu Gast.


Diesmal spielten wir ein Frühschoppenkonzert als Abschluss des zweitägigen Events.


Großes Lob an das Organisationsteam Romed und Andi und dem Autohaus Kapferer&Kapferer.


Kürzlich konnten wir die Brown Swiss Europa Bundesschau im Agrarzentrum in Imst
musikalisch umrahmen.


Ein Danke an die  Verantwortlichen rund um Bgm. Martin Kapeller für die perfekte  Organisation.

So kann ein neues Jahr beginnen!


Bei vollem Haus im Trofana Tyrol
konzertierten wir vor aufmerksamen Fans
und Freunden beim Wunschkonzert 2024.


Es war ein Genuß und Freude für
uns Musiker, die zahlreichen Wunschtitel
für die Besucher aus nah und fern zu spielen.




Kürzlich hielten wir unsere Jahreshauptversammlung im Vereinslokal der MK Mieming ab.


Dabei wurde unser Techniker Manfred  Taxer zum Mitarbeiter des Jahres ausgezeichnet.


Mit einer ausgezeichneten Jause und guter Stimmung ließen wir den Abend ausklingen.

 zur Chronik

Ein traumhaftes Wochenende mit tausenden Besuchern stand ganz im Zeichen des Handwerksfestes 2023 in Seefeld. Vor einer prächtigen Kulisse spielten wir an zwei Tagen ein mehrstündiges Programm auf der Hauptbühne im Pavillon. Neben vielen

 musikalischen Höhepunkten für unsere Zuhörer wurden
wir auch kulinarisch von dem Team des FCSP bestens verpflegt. Herzlichen Dank und Gratulation auch an das gesamte Organisationsteam für diese tolle Veranstaltung in Seefeld.

Am Samstag, 19.8.23 fand das traditionelle Fanclubtreffen auf der U-Alm statt.
An die 70 Mitglieder konnten bei herrlichem Sonnenschein und unserer Musik einen traumhaften Tag genießen.
Das tolle Angebot von Chef Martin mit Bahn-+/Coasterfahrt inklusive Essen hat zusätzlich  zahlreiche Besucher auf die U-Alm gelockt, sodass die Terasse den ganzen Tag über voll besetzt war. Auch wir Musiker,Sänger und  Marketenderinnen wurden mit Speis und Trank bestens versorgt.
Danke an das gesamte U-Alm Team!

Bereits zum dritten Mal waren wir beim Stubaier Musikkarussell zu Gast.
Das Wetter hat leider nicht mitgespielt. Trotzdem war es ein spannender Abend

bei leichtem Regen mit sehr interessierten Zuhörern.


Nach einem zweistündigen Nonstopkonzert mußten wir noch zahlreiche Zugaben zum Besten geben.

Am Sonntag, 13.August waren wir zu einen Frühschoppen beim Fest am Berg in Sölden geladen.
Bei traumhaftem Wetter und angenehmen Temperaturen konzertierten wir unsere
böhmische Melodien in den hohen Bergen vor einer großen Zuhörerkulisse.
Danke an Theresa Gstrein von den Bergbahnen Sölden für die sehr gute Organisation und
die  ausgezeichnete Bewirtung.

Am Sonntag, 16.Juli spielten wir einen Frühschoppen auf der Hohe Mut-Alm.
Bei etwas windigen Wetter ließen wir die böhmischen Melodien
in den hohen Bergen erklingen.
Danke an Rudi und seinem Team für die vorzügliche Bewirtung.

Am Sonntag, 2. Juli waren wir beim Kirchtagsfest in St.Peter, Südtirol zu Gast.
Bei idealen Wetterverhältnissen und guter Stimmung musizierten wir einen
verlängerten Frühschoppen bis in den Nachmittag hinein.
Unsere mitgereisten Fans konnten wieder einen
wunderschönen Tag genießen.
Zu fortgeschrittener Stunde und bester Stimmung im Bus
traten wir unser Heimreise an.

Am Pfingstmontag durften wir wie jedes Jahr bei Raimund auf der Erfurter Hütte zu Gast sein.
Unsere zahlreich mitgereisten Fans konnten zu exzellenten Speisen und bei guter böhmischer Musik einen wunderschönen Tag genießen.
Auch der Wettergott hat sich von seiner besten Seite gezeigt und so konnten wir am
späten Nachmittag unsere Heimreise bei vollster Zufriedenheit aller Beteiligten antreten.

Seefeld 25.5.23 - nach einem zünftigen Einmarsch durch die  Fußgängerzone konzertierten wir zwei Stunden bei sehr angenehmen Temperaturen und zahlreichen Besuchern im Kurpark Seefeld.


Video vom Einmarsch

In einem vollbesetzten Trofanastadl konnten wir unser traditionelles
Muttertagskonzert bei bester Stimmung mit den aufmerksamen Zuhörern
 voll und ganz genießen.
Zahlreiche Vertreter verschiedenster Vereine und natürlich unsere Fanclubmitglieder sowie Musikfreunde aus nah und  fern lauschten den Klängen
der "Blaskapelle Simmerinka".
Durften wir bei diesem Konzert auch unsere neue Fanclubbetreuerin vorstellen,
so mußten wir uns leider von unseren langjährigen Gesangsehepaar
Walli  und Georg Stix offiziell verabschieden.
Das eine und andere Mal werden sie uns aber weiterhin unterstützen.
Vielen DANK für die wunderschönen 13 Jahre.

Der dreitägige Ausflug nach Limburg an der Lahn war ein Highlight
in diesem Jahr in jederlei Hinsicht.
Sowohl musikalisch als auch  kameradschaftlich konnten wir uns gemeinsam
mit unseren Fans bestens  präsentieren und es wird ein
unvergessliches Erlebnis bleiben für uns alle.

Das zweite Septemberwochenende
stand wieder ganz im Zeichen des
Handwerksfestes in Seefeld.
An beiden Tagen konnten wir sehr viele  aufmerksame Zuhörer musikalisch verwöhnen.
Trotz nicht gerade optimalen
Wetterbedingungen war es bewundernswert, dass so viele Menschen dieses außerordentliche, einzigartige Fest
besucht haben.


 Vor tausenden Zuhörern spielten wir beim 65.Talfest der
 BMK  Auffach in der Wildschönau einen dreistündigen  Frühschoppen.
 Es war ein perfekt organisierter Auftritt, der sowohl den
 Festbesuchern als  auch uns Aktiven sehr lange in positiver  Erinnerung bleiben wird.

Gleich zweimal innerhalb einer Woche waren wir musikalisch zu Gast in Fiss.
Zum einem beim Tag der Vereine und zum anderen bei den Fisser Bergtönen.
Beides Mal wurden wir sehr kameradschaftlich aufgenommen und
mit kulinarischen Genüssen verwöhnt.


In großer Verbundenheit und  freundschaftlicher Erinnerung möchten wir uns
bei den Verantwortlichen für die sehr gute Zusammenarbeit herzlich bedanken.

Wie jedes Jahr waren wir auch heuer wieder auf der Erfurter Hütte am Pfingstmontag
bei Familie Pranger Raimund zu Gast.
Bei traumhaften Wetter konnten unsere zahlreich mitgereisten Fans neben unserer Musik
auch die kulinarischen Köstlichkeiten in vollen Zügen genießen.
Am Abend ließen wir dann beim Konzert in Seefeld den Tag musikalisch ausklingen.

 Am Feiertag zu Christi Himmelfahrt konnten wir bei der Blechlawine 2.0  
 im Tal der Musik (Zillertal) bei einem fast zweistündigen Konzert die vielen
 Zuhörer mit unserer Musik begeistern.
 Ein großes Lob auch an die Veranstalter mit ihrem Cheforganisator
 Gerhard Meister und seinem  gesamten Team, es war ein Highlight
 in diesem Jahr in jeder Hinsicht.  
 Gewaltige Stimmung bei besten äußeren Bedingungen und
 kulinarischen Genüssen.

Nach dreijähriger pandemiebedingten Konzertpause konnten wir heuer  
wieder unser traditionelles Muttertagskonzert durchführen.
Bei bester  Stimmung im Trofanastadl freuten sich die zahlreichen Besucher über die dargebotenen, neuen Musikstücke und wir durften sehr viele  
positive Rückmeldungen erfahren. Damit freuen wir uns auf viele schöne,
weitere Auftritte in dieser Musiksaison.

Probentag mit - Gerd Fink